scheffler1Ethel Scheffler ist eine waschechte Leipzigerin. Sie lebt und arbeitet in einem der ältesten Stadtteile von Leipzig – in Großzschocher.

An Abitur und Lehre zur Finanzkauffrau schloss sich das Studium der Finanzwirtschaft in Gotha an.                        Über 20 Jahre  führte sie in Großzschocher eine Hausmeisterfirma.

Seit 2006 schreibt sie und sich dabei dem Krimi-Genre gewidmet. Zahlreiche Krimikurzgeschichten erschienen in Krimi-Anthologien- Serien bei verschiedenen Verlagen. 2014 überraschte sie mit einem Buch über wahre Kriminalfälle.  Gemeinsam mit Sylke Tannhäuser schreibt sie  über die liebenswerten Eigenschaften und Bräuche der Sachsen.

Sie ist Vorsitzende des Vereins “FürWort” e.V. , der Verein für Mitteldeutsche Literatur. Außerdem ist sie  Mitglied der “Mörderischen Schwestern”, einem deutschlandweiten Zusammenschluss von Krimiautorinnen und dem “Syndikat”.