03 Jul

23. Juni 2018 Typisch Sachsen – Lesung im Rahmen des Schkeuditzer Stadtfestes

Was ist typisch sächsisch? Gibt es das?
Ja und nein. Wie ist denn das zu verstehen? Die  Zuhörer konnten in Erinnerungen aus alten Zeiten schwelgen. Dabei ging es doch recht lustig zu.  Eine Zuhörerin, die in Kleinzschocher wohnte, hatte ganz besondere Erinnerungen. Ich hoffe, sie meldet sich nochmal bei mir auf einen Plausch.

Herzlichen Dank an Frau Jäger für Ihre liebevolle  Betreuung!

 

03 Mai

26.April 2018 – Mords-Bücher – Zwickau – Lesung in der Antquariatsbuchhandlung Hertel

Ich wusste gar nicht, wie viele Leute Platz in der Antiquariatsbuchhandlung Hertel finden, wenn es um eine Krimilesung geht. Toll. Ich finde eine Lesung zwischen Büchern immer ein ganz besonderes Erlebnis. Das Ehepaar Hertel ist ein Beispiel dafür, das eine Buchhandlung mehr bietet als nur Bücher. Sie leben Bücher! Und merkt es Ihnen auch an, wie sehr sie sich um jeden Besucher kümmern. Einfach toll in der heutigen Zeit. Leute kauft in den Buchhandlungen! Es macht glücklich!

Sylke Tannhäuser, Ethel Scheffler, Wolfgang Schüler, Claudia Puhlfürst und Gabriele Hertel (v.l.n. r.)

02 Mai

27.4.2018 Mords-Unterricht in der Stadtbibliothek Geithain

Im Rahmen der Krimitage lesen Autoren auch gern  an Schulen. So fand  am 27.4.2018 ein Mords-Unterricht in der Stadtbibliothek Geithain vor einer 8.Klasse statt. Gemeinsam mit Katrin Ulbrich berichteten wir, wie wir schreiben. Woher wir immer wieder die Ideen nehmen und schilderten die Arbeit am Text.

Eine erfrischende Lesung mit den Schülern, die auch Fragen stellten!                                           Wir danken Frau Wiesenhügel für die tolle Betreuung an diesem Vormittag!

22 Apr

13. Ostdeutsche Krimitage – Lesung Südfriedhof –

Die Ostdeutschen Krimitage laufen auf Hochtouren. Auch auf den Südfriedhof gab es zu diesem Anlass wieder eine lange Kriminacht. Folgende Autoren waren zu Gast: Tim Herden, Ethel Scheffler, Uwe Schimunek, Wolfgang Schüler, Mario Ulbrich.  Uwe Schimunek  führte durch das Programm und stellte die Autoren vor.  Die Zuhörer erlebten eine Krimitour von Hiddensee bis in die Badewanne .

 

 

22 Apr

2.3.2018 Ein Mord zwischen Realität und Fiktion in der Markkleeberger Orangerie

Der Name war Programm!
Es wurden wahre und historische Kriminalfälle                                                                                                                                                     von Ethel Scheffler & Sylke Tannhäuser präsentiert.

                  

18 Mrz

Leipziger Buchmesse 2018

Die Leipziger  Buchmesse ist der Höhepunkt für die meisten Autoren. Hier kommen sie
zusammen: Leser und Autoren/ Leserinnen und Autorinnen
Sylke Tannhäuser und ich stellten unsere Bücher in der  Halle 5, Stand F 304 aus.
Es gab wieder viele interessante Gespräche und einige Besucher waren nicht zum ersten mal da. Das freute uns besonders sehr.

 

14 Mrz

14.3.2018 Ostdeutsche Kriminacht zur Buchmesse bei Hugendubel

Noch bevor die Leipziger Buchmesse so richtig begann, gab es schon die ersten Lesungen.
Hugendubel lud zu Mord-Ost – der Ostdeutschen Kriminacht ein.
Es lasen aus den neuesten Werken (alphabetisch) Claudia Puhlfürst, Ethel Scheffler, Uwe Schimunek, Wolfgang Schüler, Katrin Ulbrich, Sylke Tannhäuser. Tolle Schnellporträts gab es von Ralf A. Fichtner.