30 Okt

Weihnachtsgeschichten aus Sachsen

von Ethel Scheffler und Sylke Tannhäuser

Zwei Krimiautorinnen schreiben Weihnachtsgeschichten?
Das kann nicht gut ausgehen, oder doch?

Heiter bis nachdenklich zeichnen die Autorinnen ein Bild voller Überraschungen, gepaart mit typisch sächsischen Traditionen, und obwohl selbst Verbrecher die Weihnachtszeit lieben, wird zumindest diesmal auf Mord und Totschlag verzichtet. Lassen Sie sich unterhalten, wenn ein Bergmannszug von der vorgeschriebenen Laufstrecke abweicht, ein alter Apotheker hinters Licht geführt wird, Weihnachtsdekoration plötzlich zum Leben erwacht und liebgewordene Adventstraditionen unvermittelt über den Haufen geworfen werden.

Buch hier kaufen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.