23 Feb

16.4.2021 – 20.00 Uhr – Sieben auf einen Streich

Kurzkrimis am laufenden Band

Ob Ehedrama, schmatzende Tote oder ein kleiner Mord für zwischendurch – die Kurzkrimis sind immer auf bitterböse Pointen ausgerichtet. Heimtückische Verbrechen, mysteriöse Orte, clevere Täter und bodenlose Abgründe erwarten den Besucher und werden ihm wohlige Schauer über den Rücken jagen oder ein Schmunzeln entlocken.

Die Autorinnen Ethel Scheffler & Sylke Tannhäuser  morden  natürlich nur rein fiktiv.

Wo?

Kulturscheune Knapendorf
Zur Mühle 3
06258 Schkopau/OT Knapendorf

19 Feb

24.11.2021 – 15.30 Uhr – Weihnachten in Sachsen

Krimiautorinnen schreiben Weihnachtsgeschichten. Das kann nicht gut ausgehen, oder doch? Heiter bis nachdenklich zeichnen die Autorinnen ein Bild voller Überraschungen, gepaart mit typisch sächsischen Traditionen, und obwohl selbst Verbrecher die Weihnachtszeit lieben, wird zumindest diesmal auf Mord und Totschlag verzichtet.

Lassen Sie sich unterhalten, wenn ein Bergmannszug von der vorgeschriebenen Laufstrecke abweicht, ein alter Apotheker hinters Licht geführt wird, Weihnachtsdekoration plötzlich zum Leben erwacht und liebgewordene Adventstraditionen unvermittelt über den Haufen geworfen werden.

Alte Schule Schenkenberg Rödgener Straße 4 04509 Delitzsch

08 Jan

2021

Ich wünsche allen ein gesundes neues Jahr 2021. Viel Hoffnung liegt in den nächsten Monaten. Hoffnung darauf, dass Schritt für Schritt Normalität in unser Leben einzieht.

So ist die Leipziger Buchmesse im Mai geplant. Darauf freuen ich mich ganz besonders als Autor.

17 Okt

Typisch Sachsen

Die Veranstaltung begann in der Stadtbibliothek Grünau Süd am 14.10.2020 pünktlich um 18.30 Uhr. Das Lesen der Texte auf sächsisch führte zur Erheiterung der Besucher. Neu war allen das schönste sächsische Wort des Jahres für den zu tragenden Mund-und Nasenschutz in Corona-Zeiten: Schnudndeggl

Wir bedanken uns bei dem Team der Bibliothek für die tolle Zusammenarbeit bei der Organisierung der Lesung.