23 Okt

Die schaurig schönen Geschichten aus Leipzig

Die muss man haben – als Leipziger sowieso!
Dunkles Leipzig
Die Sachsen sind helle – so heißt es allgemein. Doch ohne Licht, kein Schatten, und auch Leipzig hat dunkle Seiten, die erstaunlich oder sehenswert sind und manchmal auch zum Nachdenken anregen. Ob Nachtgewächse oder Mondscheinerlebnisse, kriminelle Machenschaften oder schwarzhumorige Geschichten – lassen Sie sich überraschen, wenn die Autorinnen Ethel Scheffler und Sylke Tannhäuser berichten; von der Beschaffung sogenannter Bückwaren, korrupten Bürgermeistern, mörderischen Ermittlungen und dem Markttreiben, das typisch für die Messestadt ist. Tauchen Sie ein in die Szene und folgen Sie dem altbekannten Ruf: kommse näher, kommse ran… Sie werden staunen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.