Rückblick

Hier finden Sie Rückblicke zu vergangenen Veranstaltungen.

 

Am 24.Mai 2019 2. Lange Nacht der kurzen Krimis in Meißen

Die Schreibtischtäter v.l.n.r. Günther Zäuner, Sylke Tannhäuser, Ethel Scheffler und Claudia Puhlfürst Im Rahmen der 14. Ostdeutschen Krimitage fand die 2. Lange Nacht der kurzen Krimis in der schönen Stadtbibliothek Meißen statt mit dabei unser Meister der Schnellporträts Ralf Alex ...
Weiterlesen …

6.Mai 2019 Typisch Sachsen

Anlässlich des 10 Jährigen Jubiläum der Bücherstube Benedix in Nossen fand eine Lesung im Kreuzgewölbe des Katholischen Gemeindehaus unweit des Schlosses statt. Es war eine tolle Atmosphäre und ein tolles Publikum. Unser "So isser dor Saggse" kam richtig gut an! ...
Weiterlesen …

17.Mai 2019; 9.45-11.15 Uhr

1989 - Die Wende in Leipzig - Zeitzeugen berichten Zwenkauer Regenbogen Gymnasium ...
Weiterlesen …

21.3.2019 Die lange Nacht der kurzen Krimis auf dem Südfriedhof in Leipzig

Wie immer, wenn die lange Nacht der kurzen Krimis auf dem Südfriedhof stattfindet, sind die Plätze schnell ausverkauft. Ein besonderer Leseort und spannende Geschichten durften die Zuhörer auch diesmal von den Autoren erwarten. Durch den Abend führte die bekannte Thriller-Autorin ...
Weiterlesen …

21.-24.März 2019 Leipziger Buchmesse

Ich bedanke mich für die vielen Besucher und die tollen Gespräche mit Bibliothekaren und Buchhändler zur Leipziger Buchmesse 2019 ...
Weiterlesen …

Benefizlesung am 8. Dezember 2018 – Krimitag

Dieses Jahr fand die Benefizlesung zugunsten des Freundes - und Förderverein des ZOO Leipzig in der JOKERS Buchhandlung statt. Diese tollen Autoren waren dabei: Uwe Schimunek, Sylke Tannhäuser, Ethel Scheffler , Claudia Rikl und Joachim Anlauf. (v.l.nr.) Danke für die ...
Weiterlesen …
Wird geladen...

Auch 2017 war die Leipziger Buchmesse ein voller Erfolg. Viele Besucher am Stand stellten  Fragen und es ergaben sich interessante Gespräche.  Toll zu sehen, das das Interesse am Buch, in welcher Form auch immer, ungebrochen ist.

Ein herzliches Dankeschön an alle die uns am Stand und unsere Lesungen besuchten.