Rückblick

Hier finden Sie Rückblicke zu vergangenen Veranstaltungen.

 

Mord & Wein bei Kerzenschein – 3. Radeberger Krimi-Nacht

Am 9.11.2018 fand auf Schloss Klippenstein die 3.Radeberger Krimi-Nacht in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Radeberg statt.      Frau Mütze und Herr Schieck eröffneten die Kriminacht.  Die  Gäste lauschten, gruselten oder lachten über die fiktiven Krimigeschichten von Sylke Tannhäuser und ...
Weiterlesen …

15.10.2018 “Typisch Sachsen” – Lesung in der Stadtbibliothek Pegau

Am 15.10.2018 fand unter dem Motto "Typisch Sachsen" die Lesung mit  Sylke Tannhäuser und mir statt.  Es wurde keine Lesung im üblichen Sinne. Viel Unterhaltung im Austausch der Besucherinnen in der Bibliothek ließen den Nachmittag wie im Flug vergehen. Wir ...
Weiterlesen …

Creativ Salzburg 2018

Creativ Salzburg  findet wieder statt. Auch ich stelle aus. Besuchen Sie mich am Stand  18a in der Halle 10.     Ich freue mich auf Sie! ...
Weiterlesen …

23. Juni 2018 Typisch Sachsen – Lesung im Rahmen des Schkeuditzer Stadtfestes

Was ist typisch sächsisch? Gibt es das? Ja und nein. Wie ist denn das zu verstehen? Die  Zuhörer konnten in Erinnerungen aus alten Zeiten schwelgen. Dabei ging es doch recht lustig zu.  Eine Zuhörerin, die in Kleinzschocher wohnte, hatte ganz ...
Weiterlesen …

25. Mai 2018 – Lange Nacht der kurzen Krimis

An diesem herrlichen Sommerabend lasen die Krimiautoren Claudia Puhlfürst, Uwe Schimunek, Wolfgang Schüler und Ethel Scheffler.                                                 ...
Weiterlesen …

26.April 2018 – Mords-Bücher – Zwickau – Lesung in der Antquariatsbuchhandlung Hertel

Ich wusste gar nicht, wie viele Leute Platz in der Antiquariatsbuchhandlung Hertel finden, wenn es um eine Krimilesung geht. Toll. Ich finde eine Lesung zwischen Büchern immer ein ganz besonderes Erlebnis. Das Ehepaar Hertel ist ein Beispiel dafür, das eine ...
Weiterlesen …
Wird geladen...

Auch 2017 war die Leipziger Buchmesse ein voller Erfolg. Viele Besucher am Stand stellten  Fragen und es ergaben sich interessante Gespräche.  Toll zu sehen, das das Interesse am Buch, in welcher Form auch immer, ungebrochen ist.

Ein herzliches Dankeschön an alle die uns am Stand und unsere Lesungen besuchten.