18 Jan

Fällt leider aus! 15.März 2020 – 16.00 Uhr Ein Hauch von Leipziger Buchmesse im Bergut!

Heimatverein Holzhausen e.V. Berggut,

04288 Leipzig Zuckelhausener Ring 17
www.berggut.de,

Tel. Herr H. Gloger 0160/6201179, Frau A. Huffziger 034297/42226
Ein Hauch von Leipziger Buchmesse
im Berggut!

Am 15.3.20., 16 Uhr beginnt die Lesung
Wer möchte, kann sich ab 15 Uhr bei „ä Bliemchengaffee“
und „ä Sticke Guuchn“ von unserem Küchenteam
verwöhnen lassen und die Wartezeit bei einem
Schwätzschen verkürzen
Ethel Scheffler und Sylke Tannhäuser stellen die
sächsische Lebensart vor-
„gemiedlich und friedlich“
Lassen Sie sich vergnüglich
unterhalten-
„Wennse een Minüdchen
Zeit hamm …“
Eintritt: Spende

08 Nov

Kurzkrimis am laufenden Band hieß es am 8.11.2019 in Wöllnau

Die Autoren v.l.n.r. Jan Flieger,Ethel Scheffler, Andreas Schieck und Sylke Tannhäuser

Es war nicht nur für die Autoren ein vergnüglicher Abend. Auch den Zuhörer hat es gefallen. Zum Abschluss übergab Ethel Scheffler ein Koffer an Frau Polenz zum Verbleib an den Veranstalter. Eine Veranstaltung des “FürWort” e,V, Verein für Mitteldeutsche Literatur

04 Nov

4.11.2019 Lesung 1989 Die Wende in Leipzig

Unser neues Buch im Heimatverein von Großzschocher vorzustellen, ist schon zur guten Tradition geworden. Das Besondere an dieser Lesung war jedoch , dass einige Zeitzeugen mit anwesend waren, um noch einmal ganz persönlich über ihre Erlebnisse zur Wende zu berichten. Die Zeit verging wie im Flug.

Wir danken Herrn Franke für diesen schönen Nachmittag.

11 Okt

1989 Die Wende in Leipzig

Herbst 1989: Der Beginn der friedlichen Revolution. Die Menschen nahmen ihr Schicksal selbst in die Hand, geeint durch ihre Wünsche, Ziele und vor allem Emotionen. Die Ereignisse in Leipzig, in unserer Stadt, haben ganz Deutschland verändert. Erinnern Sie sich an die Montagsdemos? An Außenminister Genscher in der Prager Botschaft? Sonderzüge und Grenzöffnung? Was die Leipziger geprägt hat, was sie erlebt haben und wie es mit ihnen und allen anderen Deutschen weiterging, das haben die Autorinnen Ethel Scheffler und Sylke Tannhäuser in ihrer Heimatsstadt Leipzig gesammelt und aufgeschrieben. Schicksale und Erinnerungen, manche traurig, viele voller Freude. Heute schlendern Millionen von Besuchern durch die Leipziger Innenstadt und besichtigen die eine oder andere Sehenswürdigkeit. Viele kommen aus dem Ausland, viele aus den alten Bundesländern. Ein Erfolg, an den vor 30 Jahren niemand geglaubt hätte, damals, im Herbst 1989.

Kaufen Sie in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe. Dort werden Sie freundlich beraten und bedient. Sollten Sie doch über das Internet kaufen wollen, dann bitte über die Autorenwelt.

fadengeheftetes Hardcover
Preis: 13,90 €
ISBN 978-3-8313-3247-2

07 Aug

Weil es dieses Buch erfolgreich ist, gibt es eine weitere Auflage!

“Phantom der Oper” von Ethel Scheffler mit dabei.

Die dunklen Seiten Sachsens  Wer an Sachsen denkt, der denkt an faszinierende Geschichte, reizvolle Landschaften und einen zupackenden Menschenschlag, dessen Ideen und Erfindungen seit Jahrhunderten die Welt bewegen. Kaum vorstellbar, dass dieses schöne Land auch seine »dunklen Seiten« haben soll. Und doch sieht es ganz danach aus! Neunzehn ebenso spannende wie furchterregende Kriminalgeschichten aus dem Südosten Deutschlands – erzählt von namhaften »Wiederholungstätern« und vielversprechenden Nachwuchstalenten der deutschen Krimiszene!

Kaufen Sie in einer Buchhandlung in Ihrer Nähe. Dort werden Sie freundlich beraten und bedient. Sollten Sie doch über das Internet kaufen wollen, dann bitte über die Autorenwelt.

273 S. / 12 x 20 cm / Paperback
ersch. September 2019
Vorbestellung möglich
ISBN 978-3-8392-2512-7 12,00 €